Whlen Sie Ihre Bildschirmaufl�sung: Automatisch 800x600 1024x768
fwd einsatz-logo-rgb.jpg
 
Südbadische Rangliste 2016 der U13 und U14 Drucken E-Mail
Samstag, 30. April 2016

Südbadische Rangliste U13 und U14





Am 24.04.2016 fand in Wehr die südbadische Rangliste der Altersklasse U13 statt. Nika Fiehn war für den SV Kirchzarten am Start, betreut von Eric Hermel.
Es standen sich acht Spielerinnen gegenüber, die im Modus „Jede-gegen-Jede" antraten. Nika startete mit drei souveränen 3:0-Siegen. Im vierten Spiel konnte sie sich erst im fünften Satz, dort aber klar mit 11:3, durchsetzen. Ihre nächste Gegnerin war die Mitfavoritin Eileen Wiedemann aus Stühlingen, die sie allerdings überraschend deutlich in 3:1 Sätzen schlagen konnte. Das sechste Spiel bereitete ihr wenig Mühe (3:0). Durch den Turnierverlauf ergab sich zum Schluss ein echtes Endspiel gegen Noemi Graf aus Ulm (Ortenau), die ebenfalls eine Bilanz von sechs Siegen aufwies. Nach abwechselnden Satzgewinnen wurde das finale Match erst im fünften Satz entschieden, den Nika mit 11:9 für sich entscheiden konnte. Damit stand Nika als Siegerin der TOP 16 aus Südbaden fest und qualifizierte sich somit für die Baden-Württembergische Rangliste. Nika zeichnete sich bei diesem Turnier nicht nur durch Spielstärke und Spielfreude aus, sondern ebenso durch ein hohes Maß an Konzentration und innerer Ruhe.




sbrl_nika_fiehn.jpg

 1. Platz: Nika Fiehn





In der Altersklasse U14, die in Kehl-Goldscheuer augetragen wurde, war der SV Kirchzarten mit drei Vertretern am Start, Lea Weiser und Annika Kleeb bei den Mädchen, sowie Masino Schober bei den Jungen. Gespielt wurde in jedem Wettbewerb in zwei Vorrundengruppen mit jeweils acht Spielern.

Annika Kleeb belegte in ihrer Vorrundengruppe mit zwei gewonnenen Spielen den siebten Platz. In der zweiten Phase, in der die Plätze neun bis 16 ausgespielt wurden, erreichte sie nach zwei weiteren Siegen den zwölften Platz.

Masino Schober wurde nach vielen ausgeglichenen Spielen in seiner Vorrundengruppe Sechster. In der zweiten Phase konnte er dann alle Spiele gewinnen und belegte in der Endabrechnung einen guten zehnten Platz.

Lea Weiser gewann alle sieben Spiele in der Vorrunde und zog somit als Gruppenerste in die Finalgruppe ein, in der die Plätze eins bis acht ausgespielt wurden. Hier musste sie sich lediglich ihrer Dauerrivalin Natalie Suhoveckij geschlagen geben, was am Ende den zweiten Platz in der Gesamtwertung bedeutete, ebenfalls ein schöner Erfolg! Hiermit hat sich Lea für die nächste Stufe, die Baden-Württembergische Rangliste im Juni in Reutlingen, qualifiziert.




Wir gratulieren allen Kirchzartener Teilnehmern zu den guten Leistungen und wünschen Nika und Lea viel Erfolg bei der Baden-Württembergischen Rangliste!




u14.jpg
 2. Platz: Lea Weiser

 

SVK Info

Bitte beachten:
Die Geschäftsstelle des SVK ist am Montag, 02.10.2017 geschlossen.
Das SVKfit ist normal für euch geöffnet.
 

Login Form






Passwort vergessen?