Whlen Sie Ihre Bildschirmaufl�sung: Automatisch 800x600 1024x768
fwd einsatz-logo-rgb.jpg
 
SBTTV Einzelmeisterschaften 2015 in Haslach/Kinzigtal Drucken E-Mail
Dienstag, 1. Dezember 2015

SBTTV Einzelmeisterschaften in Haslach

 

 

Am Samstag den 28.11. fanden in Haslach im Kinzigtal die südbadischen Einzelmeisterschaften der Altersstufe U 15 statt.

Der SV Kirchzarten war hier mit 5 Teilnehmern vertreten. Bei den Mädchen waren dies Sonia Dresel, Isabella Antusch, Isabell Braun und Paula Ehret; bei den Jungen spielte Thorben Haag.

  In der Vorrunde des Einzelwettbewerbs konnten sich alle 4 Mädchen mit drei bzw. zwei Siegen durchsetzen.

Im Achtelfinale jedoch war bei einem sehr stark besetzten Feld Schluss für Isabella, Isabell und Paula, wobei Paula nur sehr knapp im 5. Satz scheiterte.

Sonja konnte das Achtelfinale für sich entscheiden, war dann aber im Viertelfinale unterlegen.

 
Im Doppelwettbewerb der Mädchen spielten  unsere zwei Doppel leider schon im Viertelfinale gegeneinander, hierbei konnten sich Sonia und Isabella gegen Isabell und Paula klar durchsetzen.

Sonia und Isabell erreichten mit einer sehr guten Leistung sogar das Finale, in dem sie dann aber in vier Sätzen verloren. Wir gratulieren zu einem tollen 2. Platz!
 

Thorben spielte im Einzelwettbewerb eine gute Vorrunde, verlor aber knapp das letzte Einzel, so dass er im Achtelfinale direkt gegen einen sehr starken Gegner spielen musste, gegen den er dann verlor. Ein Trost war für ihn das erreichen des Halbfinals im Doppel, welches er mit Jakob Schmelzle von der FT 1844 Freiburg spielte. Gratulation zum 3. Platz!


thorben_640.jpg

 

 

Am Sonntag standen die U13- und U18-Wettbewerbe auf dem Programm. Der SVK war mit Lea Weiser, Masino Schober (U13) sowie Sonia Dresel und Isabella Antusch (U18) vertreten, Sonia und Isabella waren ja bereits am Samstag in der U15-Konkurrenz am Start. Paula Ehret musste krankheitsbedingt am Sonntag absagen, Nika Fiehn (U13) konnte aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen. 

Lea wurde ohne Satzverlust souverän Erste in ihrer Vorrundengruppe, Masino, Sonia und Isabella belegten jeweils Platz drei in ihren Gruppen, was leider nicht zum Erreichen der KO-Runde reichte. Im weiteren Verlauf des Turniers spielte Lea sich bis in das Halbfinale (im Viertelfinale konnte sie einen 0:2 Satzrückstand noch aufholen), wo sie gegen ihre ‘Angstgegnerin' Natalie Suhoveckij aus Frickingen unterlag. Dies bedeutete den dritten Platz und damit die Bronzemedaille.

Im U18-Mädchendoppel schieden Sonia und Isabella bereits in der ersten Runde aus. Masino zog nach dem Gewinn des ersten Spiels mit seinem Partner Luca Kern aus Denzlingen ins Viertelfinale ein, wo dann Endstation war. Lea spielte sich mit ihrer Partnerin Pia Streifeneder aus Suggental bis ins Finale, wo man den Gegnern in drei äußerst knappen Sätzen den Vortritt lassen musste und somit die Silbermedaille gewann.

Wir gratulieren Lea zu zwei Medaillen bei den südbadischen Meisterschaften 2015! Ein besonderes Highlight war die Überreichung der Pokale und Medaillen durch den Präsidenten des deutschen Tischtennis-Bundes.


lea.jpg

 
Lea Weiser (links) wurde Dritte im Mädchen-U13
Wettbewerb. Mit ihrer Partnerin Pia Streifeneder (rechts)
gewann sie außerdem die Silbermedaille im Doppel.


 

Ganz großer Dank geht an Erik Hermel, der am Samstag wie am Sonntag selbstlos unsere Spielerinnen und Spieler betreute.

 

Autoren: A. Dombrowski u. C. Weiser

 

SVK Info

 

Login Form






Passwort vergessen?