Whlen Sie Ihre Bildschirmaufl�sung: Automatisch 800x600 1024x768
fwd einsatz-logo-rgb.jpg
 
U18 Volleyballerinnen erreichen 5. Platz bei den Deutschen Meistschaften Drucken E-Mail
Freitag, 11. Mai 2012
Senationeller 5. Platz bei U18 DM
 
Einen sensationellen 5.Platz im Konzert der Favoriten schafften die SVK U18 Volleyballmädchen in Kooperation mit dem TBK Bad Krozingen. 

Am 5./6. Mai gingen die 16 besten
 U18 Volleyballteams aus ganz Deutschland  in Biberach a.d. Riß an den Start. Die Mädchen des TBK Bad Krozingen  um das Trainergespann Gabi Cesar und Silke Hoffmann waren das Überraschungsteam des Turniers.

Vor dem Turnier war die Zielsetzung nach Möglichkeit einen einstelligen Platz zu erreichen. Dieses Vorhaben wurde bei weitem übertroffen.

   
Keiner hat damit gerechnet, dass wir Leistungsstützpunkte wie , Potsdam, Biedenkopf, Schwerin und Stuttgart schlagen könnten.

In der Vorgruppe mit Lohof, Potsdam und Biedenkopf wurden die Mädchen knapp Gruppenerster. Am Ende des ersten Tages verletzte sich leider unsere Diagonalangreiferin Tabea Buttgereit.

Leider bekam man dann im Viertelfinale schon den Bundesstützpunkt Dresden ,den späteren Deutschen Meister serviert. Gespickt mit Jugendnationalspielerinnen ließen die Mädchen aus Dresden keinen Zweifel aufkommen und spulten ihr Pensum ab. Mit 2:0 ging das Spiel verloren, doch die Dresdnerinnen mussten schon auch um diesen Sieg kämpfen. Wer nun dachte , die Mädchen würden nun einbrechen und sich mit dem bereits erreichten zufrieden geben,
 sah sich getäuscht.

Als nächstes kam man nun gegen die hoch favorisierten Mädchen aus Schwerin . Mit viel Einsatz und sehr viel spielerischen Klasse wurde der Gegner förmlich überrollt. Mit 25:16 und 25:19 wurden die Sätze sehr deutlich gewonnen. Um Platz 5 kam es dann zum Baden-Württemberg Derby gegen den VC-Stuttgart(die eigentlich ins Finale wollten). Doch nun zeigten die Underdogs aus Krozingen/Kirchzarten wieder mal Charakter. Nachdem der erste Satz verloren ging, wurde das Team aus Stuttgart im zweiten Satz nach allen Regeln der Volleyballkunst ausgespielt. Im dritten Satz lag man zu Beginn mit 0:5 hinten, dies konnte Svenja Hoffmann , Dank einer Serie von Sprungflatteraufschlägen zum Glück wieder ausgleichen und so konnten die Mädchen den hart umstrittenen Satz mit 15:11 auch noch für sich entscheiden.

Eine sehr variabel agierende Zuspielerin Annie Cesar, stabile Annahme durch Yva Cesar, Svenja Hoffmann und Linda Birk, fulminante und raffinierte Angriffsschläge von S. Hoffmann und Y.Cesar , der
  Block von Setenay Özmen , Corinna Kramp , Tabea Buttgereit und Paula Winter, sehr starke Aufschläge vom ganzen Team und eine sehr kompakte Mannschaft, geprägt von unbendigem Siegeswillen und Teamgeist machten diesen sensationellen  Erfolg,  gegen die meist körperlich überlegene Gegnerinnen, möglich. Die Kooperation Krozingen / Kirchzarten hat sich  bewährt und wird im nächsten Jahr wieder ins Auge gefasst. Da das Team hauptsächlich aus dem jüngeren  Jahrgang besteht ist nächstes Jahr wieder alles möglich.

Vielen Dank an alle Sponsoren und Fans die dieses Wochenende zu einem unvergesslichen Ereignis werden ließen.

Vom SVK werden Tabea Buttgereit und Svenja Hoffmann als Bawü.Kaderspielerinnen in den Pfingstferien beim Bundespokal in Hannover an den Start gehen. Svenja H. wird dann
 erst mal als Beachnationalkaderspielerin  der U18  in den Sand gehen und darf  im Winter 2012/13 auch für die Hallennationalmannschaft der U17 spielen.  Unsere 5 jungen Südbadenkaderspielerinnen  ,Hannah Wöhr, Julika Hoffmann, Lisa Elbin, Sophia Borges und Johanna Stein werden im Oktober Ihren ersten Bundespokal in Erfurt bestreiten.  In der Altersklasse U12 wurden Anna Schupritt und Johanna Sajidmann  südbadische Meisterinnen.  Dieses Wochenende gehen unsere U13 Mädchen (Anna Schupritt, Pia Buttgereit, Leonie Stass, Luzia Rabald, Hannah Maier und Johanna Sajidmann) bei den südbadischen Meisterschaften in Donaueschingen an den Start. Dort können sie sich noch für die süddeutsche Meisterschaft qualifizieren.

Durch unsere erfolgreiche Jugendarbeit
  fallen sehr hohe Kosten an. Wir freuen uns über  jede Unterstützung.

Es spielten v.o.l. Antonia Griesz 12, Svenja Hoffmann 17, Tabea Buttgereit 15, Paula Winter 5, Setenay Özmen 16
   , Irina Trusch 18, Trainerinnen Gabi Cesar, Silke Hoffmann,

u.l. Jule Hoffmann, Linda Birk 1, Annie Cesar 14, Annika Kramp 8, Constanze Trostel
  9, Corinna Kramp 7, Yvy Cesar 6

 

SVK Info

Bitte beachten:
Die Geschäftsstelle des SVK ist am Montag, 02.10.2017 geschlossen.
Das SVKfit ist normal für euch geöffnet.
 

Login Form






Passwort vergessen?