Whlen Sie Ihre Bildschirmaufl�sung: Automatisch 800x600 1024x768
fwd einsatz-logo-rgb.jpg
 
Spielbericht Damen 1 - 8. Spieltag 2010/2011 Drucken E-Mail
Dienstag, 15. Februar 2011
29.01.2011:
Damen I: 8. Spieltag
TV Villingen II vs. SV Kirchzarten 3:0 (26:24 / 25:19 / 25:18)


Satz mit x, mit unserer Revanche wurde leider nix. Dabei legten wir nach kurzen Verwirrungen zu Beginn des Spieles richtig gut los. Wir drehten ein 5:2 Rückstand mit richtig druckvollen Angaben auf ein 5:12. Alle waren hell wach und es war ein super Spiel von beiden Seiten. Tolle Spielzüge gab es zu sehen. Wir ließen Villingen wieder ran kommen und nun war es ein munteres hin und her. Beide Teams schnupperten am Satz gewinn. Erst legte Villingen 23:22 vor. Wir konnten ausglichen und hatten sogar beim 23:24 den ersten Satzball. Leider gab es bei uns zu viele Absprachefehler die bitter bestraft wurden. So verloren wir den sicher geglaubten Satz 26:24.
In den zweiten Satz starteten wir gar nicht gut. Zum Teil erdrückt durch die kleine Goldenbühl-Halle in der die vielen Zuschauern auch noch direkt unmittelbar hinter dem Feld standen. Somit hatten wir bei unseren Angaben nicht den gewohnten Freiraum. Eine nach der anderen wurde verschlagen. Villingen war ruckzuck mit 16:6 weit weg von uns. So langsam gewöhnten wir uns aber an das Gefühl - die Zuschauer im Nacken zu haben - und fanden wieder ins Spiel. Die Aufholjagd hatte begonnen. Stück für Stück konnten wir uns wieder an Villingen bis zu einem 20:17 herankämpfen. Leider fehlte uns in dieser Endphase die Durchsetzungskraft und wir mussten uns 25:19 geschlagen geben.
Der dritte Satz müsste doch besser laufen. Schnell hingen wir aber wieder hinter her. Zu viele Fehler schlichen sich in unser Spiel - gerade in unseren sonst so starken Angaben. Auch der Spielaufbau wurde ungenauer. Oft ein Schritt zu langsam und dann noch kleine Missverständnisse auf dem Feld. Irgendwie wollte es heute einfach nicht klappen. Erst gegen Mitte oder besser gesagt gegen Ende holten wir von einem 19:9 erst noch auf ein 19:13 und dann auf ein 21:17 auf. Leider war Villingen zu gut im Spiel und zog die letzten Punkte gegen uns zu einem 25:18 durch.

Nach diesem Spieltag müssen wir uns leider vom 2ten Tabellenplatz erstmals nach längerer Zeit verabschieden.

Für den SVK spielten: Tabea Buttgereit, Simone Disch, Silke Hoffmann, Svenja Hoffmann, Susanne Klingele, Kathrin Pohlmann, Simone Puchta, Katrin Schenk und Claudia Stumböck
 

SVK Info

Bitte beachten:
Die Geschäftsstelle des SVK ist am Montag, 02.10.2017 geschlossen.
Das SVKfit ist normal für euch geöffnet.
 

Login Form






Passwort vergessen?