Whlen Sie Ihre Bildschirmaufl�sung: Automatisch 800x600 1024x768
fwd einsatz-logo-rgb.jpg
 
Sportlerehrung 2010 Drucken E-Mail
Mittwoch, 15. Dezember 2010
Spaß und Erfolg im Sport
SV Kirchzarten und Gemeinde Kirchzarten ehren erfolgreiche Sportler und verdiente Vereinsmitglieder
 

Bild: Monika Rombach
Seine liebenswerte Atmosphäre verdankte der kurzweilige Abend dem bravourösen Musikduo "Rebekka und Conny Goldschmidt", einem leckeren Buffet und dem lebhaften Austausch zum Ausklang.
Die Top-Talente aus den 3271 Mitgliedern des SVK, zweitgrößter Verein im Badischen Sportbund mit 250 Abteilungsleitern, Trainern, Betreuern und ehrenamtlichen Helfern, standen im Blickpunkt. Anerkennung und Bewunderung der sportlichen Leistungen schneiderte Vorstand Jürgen Friedmann jeder und jedem Einzelnen auf den Leib, "es macht Freude, miteinander Ideen zu entwickeln", begrüßte er das Engagement der Vereingemeinde. 
Erfolgreichste Aktive 2010: Jochen Müller, WM-Langdistanz qualifizierter Teilnehmer des Ironman Hawai; Veit Hönle, Landesmeister Swim and Run und Duathlon Junioren und Timo Hackenjos, Dritter der Landesmannschaft und Duathlon Deutsche Meisterschaft (DM), Jugendliche B.
Unter "Ski und Rad" rangierte Helen Grobert – Bronze Weltmeisterschaft (WM) in Kanada, Silber Europameisterschaft (EM) und Deutschen Meisterschaft (DM) – an der Spitze. Vor Julian Schelb, (Silber WM Kanada Team, Bronze WM und Gold DM, Gesamtsieger Bundesliga Junior), Markus Bauer (Bundesliga Gesamtsieg U 23 und WM-Teilnahme), Marcel Fleschhut (Silber WM Kanada Team, Bronze DM U 23) und Fabian Strecker, (WM-Teilnehmer und Bundesligasieger Heubach). Das Lexware-Racing Team Kirchzarten holte viermal Edelmetall zur WM, einmal zur EM und dreimal zur DM sowie den Gesamtsieg der Bundesliga U 23 und Junioren.
Meisterhaften Sport bewies erneut Leichtathletin Gisela Pletschen, Zweitplatzierte der Senioren-EM (100 und 400 Meter), Erstplatzierte BW-Meisterschaft 400 Meter und zweiter Platz Hallenmeisterschaft Senioren). Zweite der BW-Meisterschaften Straßenlauf wurde Brigitte Nittel. Urkunden und Anstecknadeln überreichten die Vorstandsmitglieder Jürgen Friedmann und Sigmund Lehmann mit Geschäftsführer Christian Kaindl an die Siegreichen.
Unter "eine Wahnsinnsmarke in der Region" fasste Bürgermeister Andreas Hall die Leistung des Vereins zusammen, "die Grundlage zu bieten, Talente wachsen zu lassen in den Spitzensport mit Repräsentation des Ortes bis Übersee und Pazifik"
Dank an "Mannschaft hinter der Mannschaft"

Verdiente Vereinsmitglieder bereiten den Weg zum Erfolg. Dieser "Mannschaft hinter der Mannschaft" dankte der Sportverein mit Ehrennadeln in Gold, Silber und Bronze des Sportvereins Kirchzarten zur Sportlerehrung. "Gold" gab es für Berthold Rombach, seit den 70er Jahren nicht wegzudenken aus der Tischtennisabteilung, Trainer, Kenner der Südbadischen Szene, aktuell "z.b.V.ler" (zur besonderen Verfügung).
Die "gute Seele der Abteilung" ist Leichtathletin Ingrid Thoma, seit Jahrzehnten dabei, auch als Kampfrichterin. Erich Klingele, handwerklich geschickt ist er verantwortlich bei Fußball-Hallenturnieren und Dorfhock. Dorothea Glaser engagiert sich seit 18 Jahren im Kinderturnen Burg und als unentbehrliche Ansprechpartnerin im Verein.

Mit "Silber" gewürdigt wurde Beate Müller, über ein Jahrzehnt verantwortlich in der Schwimmabteilung, bei Neuausrichtung des SVK und Ferienfreizeit. Als Abteilungsleiterin Turnen engagiert sich Sonja Furrer für alle Altersgruppen und sorgt für optischen Pepp in der Halle zu den Veranstaltungen. Ehemann Peter Furrer ist verantwortlich für Geräteturnen und ein gesuchter Ansprechpartner. Manfred Burghart trug 2010 zum Erfolg der Jugendweltmeisterschaft Ski nordisch am Notschrei bei. Winfried Mildner, Organisationstalent und Mitglied des Organisationskomitees Black Forest Ultra, trainierte jahrelang die Vereinsmitglieder in der Bikeschule und startete bei fast allen Skirennen.

"Bronze" in der Kategorie "Ski und Rad" ging an die Landesausbilderin im Skiverband Schwarzwald und Leiterin der Ski- und Snowboardschule, Sarah Strecker; Alpin-Trainer Stefan Pahletag und Julian Haas, Leiter der Snowboardlehrer und Mitglied Merchandising BlackForest Ultra; Artur Wiestler, Thomas Schmidt, Michael Herbst und Wolfgang Weihpratizky, die Stützen der Bike-Schule, Gruppenleiter und MTB Kidsrace-Verantwortliche. Ohne Gudrun Mayer keine Bikeschule für Bambinis. Sie engagiert sich außerdem bei der Ferienfreizeit des SVK. Ohne Elke Trenkle, Anne Keienburg und Susanne Wandel-Frei kein Kinderclub (Ski- und Snowboard). Ohne Daniel Behrhe, Trainer der Kids-Cup-Schüler-Rennschaft und Verantwortlicher für Koordination, weder Training noch Erfolge des SVK-LexwareRacingTeam Junioren/U 23. Ohne Gabriele Erhardt, Barbara Frilling, Elisabeth Bock, Katrin Kohler und Beate Rösch kein Kinder- und Eltern-Kindturnen im Verein.
"Bronze" auch für eine tolle Truppe Volleyballer dank Trainer Joachim Schlegel; HipHop-Boom dank Diana Frick, Kreativbetreuerin bei Ferienfreizeiten. Auftritte der Jazz-Dance-Gruppe sind Highlights der Schwimmnacht. Ideengeber für die Schwimmnacht ist Lars Konrad: er packt an, setzt um und stützt viele Veranstaltungen des Vereins. Ulrich Rudolf, Turnierleiter im Jugendbereich, übernimmt künftig die Abteilung eine Aufgabe in der Abteilung Fussballl. Martin Eckmann, unentbehrlicher Helfer bei Bewirtung der Hallenfußballturniere alte Herren und Dorfhock, durfte auf der langen Liste der Geehrten ebenfalls nicht fehlen.

Bericht: Monika Rombach (aus der Badischen Zeitung vom 13.12.2010)
 

SVK Info

Bitte beachten:
Die Geschäftsstelle des SVK ist am Montag, 02.10.2017 geschlossen.
Das SVKfit ist normal für euch geöffnet.
 

Login Form






Passwort vergessen?